Ein gutes Metalfestival braucht neben einem guten Line-Up einen Zeltplatz und eigentlich auch mindestens einmal Regen. Fast alle großen Festivals, auch Rock am Ring, bieten Zeltmöglichkeiten an. Das Open Air in Wacken bietet sogar eine Ausrüstung an. Wer keine Lust hat, ein eigens Zelt mitzubringen und aufzubauen, kann sich auch eines mieten. Das ist dann fix und fertig wenn man anreist. Wer mit seinem Wohnwagen oder Wohnmobil kommen will, kann sich Stellplätze im Camper-Park mieten. Und wenn man sein Handy oder andere Geräte laden will, kann man sich auch eine Steckdose direkt ans Zelt legen lassen. Außerdem ist es möglich, sich seine eigene Privattoilette zu mieten. Zwar hat Wacken selbst kein Hotel, aber für das Festivals wird eins gebaut – aus Containern. Das Moshtel ist nahe der Bühne errichtet und bietet etwas mehr Komfort als die Zelte.

Gepflegtes Angrillen vor dem Konzertbeginn

Zwar gibt es auch Verpflegung an einem Festivalgelände, echte Metalfans kochen und grillen aber selbst. In Wacken kann man soviel Essen und Trinken mitbringen wie man möchte, und die meisten Zuschauer laden sich den Kofferraum mit reichlich Bier voll. Allerdings darf man das nicht mit in den Zuschauerbereich nehmen, und Glasflaschen sind auch Sicherheitsgründen auch verboten.

Geschlafen wird bei einem Metalfestival übrigens wenig. Nach dem Konzert gibt es überall Afterparties, und da die Zelte sehr dicht beieinander stehen, wird man kaum ein Auge zumachen. Wer am nächsten Tag zu erschöpft ist, um Frühstück selbst zu machen, bekommt reichlich Angebot in den Frühstückszelten.

Damit alles sicher ist, kann man sein Zelt direkt neben seinem Auto aufschlagen und dieses dann auch als Stauraum benutzen. Viele Festivalorganisatoren achten auch auf die Platzverschwendung: Es ist nicht gestattet, alleine in einem Sechs-Personen-Zelt zu schlafen oder auf einem LKW über 7,5 Tonnen zu schlafen. Ein VW-Bus oder ein Transit sind aber kein Problem. Da es bei fast jedem Festival mindestens einmal regnet, sollte man sich auch Kleider zum Wechseln mitnehmen.